• 05
  • 03
  • 02
  • 04
  • 01

 

Das Schloss stammt aus dem Mittelalter, vermutlich aus dem 12. Jahrhundert, damals eine Trutzburg.

Kleine Nebengebäude und ein etwas pompöser Anfahrtsbereich, so kommt man an den Eingang heran. Im Hauptgebäude hat man vor einigen Jahren mit einer Sanierung begonnen, nur konnte diese wohl nicht abgeschlossen werden.
In den letzten Jahren wurden Teile des Gebäudes wohl als Büro genutzt. Fantstisch sind die alten Innentüren sowie der Treppenaufgang zum Turm.

Möge sich bald jemand finden, der das Schloss und den angrenzenden Park unter Naturschutz weiterpflegt.

 

 

Bewertung: 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1


 

Zurück zur Übersicht, oder sind diese Locations auch interessant?

Château Notteboom

 

Traumhaft mystischer Verfall mit der Frage, was das kleine Chateau noch zusammenhält.

Ellerburg

 

Natürlicher Verfall mit Einblick in privates Geschäft geschützt vom getrockneten Wassergraben.

Klinik Aprath

 

Die mittlerweile stark zerstörte Klinik Aprath im Ruhrgebiet.

Sägewerk BiG

 

Der Familienbetrieb hat die Holzverarbeitung eingestellt.

Guido Dunkel
Guido Dunkel DUrbanEx.de
Es entwickelte sich, manchmal kam der Tag sicherlich auch ganz plötzlich. Niemand konnte sich um das freigewordene Objekt kümmern.
Guido Dunkel
Guido Dunkel LostPotties.de
An verlassenen Orten in alleingelassenen Gebäuden gibt es sie noch - sie träumen leise vor sich hin, werden kaum beachtet.
Guido Dunkel
Guido Dunkel privateFotografie.de
Fotografie ist für mich ein Hobby und das wird es auch bleiben, auch wenn ich immer geneigt bin, dazuzulernen und mich zu verbessern!

Kontakt

Name
Guido Dunkel

Adresse

Liszstraße 3
49124 Georgsmarienhütte

Mail

05401/480244
guido(at)dunkel-web.de