• 03
  • 05
  • 01
  • 02
  • 04

 

Eine klassische Untertage-Verlagerung aus dem 2. Weltkrieg: Rebhuhn!

Der 765 m lange Tunnel verläuft nahezu komplett unter einem Gebirge, weshalb er sich bestens eignete, um vor Bomben geschützt während des Weltkrieges unter Zwangsarbeit produzieren zu lassen.

Es ist immer wieder ein spannendes Erlebnis, zu erleben wie das Licht der Taschenlampen von dem mit Ruß bedeckten Gewölbe geschluckt wird. Feuchtigkeit tropft von den Wänden, selbst bei Außentemperaturen von über 30 Grad friert man hier. Fährt ein IC durch den parrallelen Tunnel, wir der Staub aufgewirbelt und durch einen Luftzug durch den gesamten Tunnel neu gemischt.

In der nahen Vergangenheit sind der Eingang und auch die einzelnen Einrichtungen leider immer wieder Opfer der unnötigen Zerstörung.

 

 

Bewertung: 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1


 

Zurück zur Übersicht, oder sind diese Locations auch interessant?

Harzburger Hof

 

Ein Hotel gebaut und eröffnet um 1874 steht seit Jahren leer. Es soll wieder hergerichtet werden heißt es.

Ziegelei D.

 

Ziegelei D. bitte nicht besuchen! Sehr gefährlich!

Pflegeheim H.

 

Das Herrenhaus wurde zu einem Pflegeheim umgebaut.

Sanatorium L.

 

Ein prächtiges Kurhaus mit Eisenmoorbädern, damals...

Guido Dunkel
Guido Dunkel DUrbanEx.de
Es entwickelte sich, manchmal kam der Tag sicherlich auch ganz plötzlich. Niemand konnte sich um das freigewordene Objekt kümmern.
Guido Dunkel
Guido Dunkel LostPotties.de
An verlassenen Orten in alleingelassenen Gebäuden gibt es sie noch - sie träumen leise vor sich hin, werden kaum beachtet.
Guido Dunkel
Guido Dunkel privateFotografie.de
Fotografie ist für mich ein Hobby und das wird es auch bleiben, auch wenn ich immer geneigt bin, dazuzulernen und mich zu verbessern!

Kontakt

Name
Guido Dunkel

Adresse

Liszstraße 3
49124 Georgsmarienhütte

Mail

05401/480244
guido(at)dunkel-web.de